Sicherheitsbestimmungen

Sicherheitsbestimmungen

 Die Mund-und Nasenbedeckungen sind NICHT VIRENDICHT!!!

  • die genähten Mund-und Nasenbedeckungen sind vor Gebrauch zu waschen
  • dürfen wegen der Durchnässungen höchstens 4 h getragen werden
  • sollten bei min. 60 Grad gewaschen werden
  • diese Mund- und Nasenbedeckungen sind nicht virendicht!
  • die allgemeinen Hygieneregeln sind weiterhin von größter Wichtigkeit
  • der Sicherheitsabstand sollte auch mit Maske eingehalten werden.

FREMDSCHUTZ: 
Hier schützt  Du als Träger alle möglichen Empfänger. Du hustest oder niest. Die Masken fangen die Tröpfchen auf und minimieren die Verbreitung!

SOLDIARITÄT:
Du kannst ansteckend sein ohne es zu wissen. Es ist eine Geste der Höflichkeit und Verantwortung deinen Mitmenschen gegenüber. (ich setze mittlerweile voraus das es selbstverständlich ist das wir uns als Erkrankte nicht mehr im öffentlichen Raum bewegen!)Es ist ein Zeichen und ermahnt Menschen die, die Entwicklung immer noch auf die leichte Schulter nehmen.

PSYCHOLOGISCHER EFFEKT:
Einige Anfragen von Menschen die in medizinischen Bereichen arbeiten, lauteten in etwa so: „Ich weiß das ich mit den Masken nicht geschützt bin (wir sind darüber mittlerweile hoffentlich alle ausreichend aufgeklärt) …aber…ich habe Angst. Ich hätte damit ein besseres Gefühl.“  Für mich absolut nach zu fühlen und wenn ich derzeit damit den Menschen die für uns in den Einrichtungen die Stellung halten, neben den oben genannten Argumenten  …...NUR EIN GUTES GEFÜHL  geben kann. Reicht das mir auch!

 

 

Sicherheitsbestimmungen Schnullerketten:

Sicherheitsbestimmungen
Allen meinen Kunden versichere Ich, dass die Fertigung der Schnullerketten unter großer Sorgfalt und Beachtung der gesetzlichen Vorschriften DIN EN 12586 (Neue Norm für Schnullerhalter) erfolgt.
 
Die von mir verwendeten Materialien werden unter größter Beachtung der Anforderungen nach DIN EN 71-3 (Neue Norm für Migration bestimmter Elemente) ausgewählt.
 
Das bedeutet:
1. Alle Holzperlen sind schweiß-, speichelfest, farbecht und schadstofffrei
2. Ich verwende ausschließlich nickel- und rostfreie Clips mit Ventilationslöchern
3. Die verwendeten Schnüre sind speichel- und farbecht. Des Weiteren besitzen sie eine hohe Reißfestigkeit.
 
Wichtige Hinweise für die Sicherheit des Kindes
- Bitte überprüfen Sie die Schnullerkette vor jedem Gebrauch und entsorgen Sie sie bei ersten Anzeichen von Mängeln oder Beschädigungen.
- Verlängern Sie die Schnullerkette bitte nicht eigenständig, da die Maximallänge von 22cm aufgrund der Strangulationsgefahr nicht überschritten werden darf.
- Befestigen Sie die Schnullerkette niemals an Gurten, Bändern oder losen Teilen der Kleidung, es besteht sonst höchste Strangulationsgefahr für Ihr Kind!
- Die Schnullerkette ist ein Hygieneartikel und kein Spielzeug!
 
Bitte beachten Sie, dass der Naturstoff Holz stärker von Abnutzung betroffen ist, als Produkte aus anderen Materialien. In Verbindung mit Speichel kann (muss aber nicht) es hier zu Farbabrieb kommen. Die verwendeten wasserlöslichen Farben sowie Lacke sind völlig ungiftig (lebensmittelecht) und somit besteht zu keiner Zeit eine Gefahr für das Kind.

Allen meinen Kunden versichere Ich, dass die Fertigung der Schnullerketten unter großer Sorgfalt und Beachtung der gesetzlichen Vorschriften DIN EN 12586 (Neue Norm für Schnullerhalter) erfolgt.

Die von mir verwendeten Materialien werden unter größter Beachtung der Anforderungen nach DIN EN 71-3 (Neue Norm für Migration bestimmter Elemente) ausgewählt.

Das bedeutet:

1. Alle Holzpclips sind schweiß-, speichelfest, farbecht und schadstofffrei

2. Ich verwende ausschließlich nickel- und rostfreie Clips mit Ventilationslöchern

3. Die verwendeten Schnüre sind speichel- und farbecht. Des Weiteren besitzen sie eine hohe Reißfestigkeit.

 

Wichtige Hinweise für die Sicherheit des Kindes

  • Bitte überprüfen Sie die Schnullerkette vor jedem Gebrauch und entsorgen Sie sie bei ersten Anzeichen von Mängeln oder Beschädigungen.
  • Verlängern Sie die Schnullerkette bitte nicht eigenständig, da die Maximallänge von 22cm aufgrund der Strangulationsgefahr nicht überschritten werden darf.
  • Befestigen Sie die Schnullerkette niemals an Gurten, Bändern oder losen Teilen der Kleidung, es besteht sonst höchste Strangulationsgefahr für Ihr Kind!
  • Die Schnullerkette ist kein Spielzeug!

 

Bitte beachten Sie, dass der Naturstoff Holz stärker von Abnutzung betroffen ist, als Produkte aus anderen Materialien. In Verbindung mit Speichel kann (muss aber nicht) es hier zu Farbabrieb kommen. Die verwendeten wasserlöslichen Farben sowie Lacke sind völlig ungiftig (lebensmittelecht) und somit besteht zu keiner Zeit eine Gefahr für das Kind.